Inhaltsbereich

Zur Mitarbeit in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) bieten wir

Meine Entscheidung: Sankt Jakobus Hospiz!

Als Einrichtung eines ambulanten Hospizdienstes und der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Erwachsene und Kinder wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.
Die St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH erbringt als ambulante Hospiz- und Palliativeinrichtung seit über 0 Jahren Versorgungsangebote für schwerstkranke und sterbende Menschen mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Derzeit betreuen mehr als 100 haupt- und 200 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in mehreren multiprofessionellen Teams schwerkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Zum 15.03.2020 oder später  suchen wir für unseren ambulanten Hospizdienst am Standort Saarbrücken und unser Kinderhospiz- und Palliativteam Saar am Standort Merchweiler je ein(e)

Dipl. Sozialarbeiter/-in / Dipl. Sozialpädagogen/-in

in Teilzeit (m/w/d) (50 - 75%)

 

Ihre Tätigkeiten:

  • Information, Beratung und Vermittlung von externen und internen Ressourcen, Existenzsicherung
  • Krisenintervention, psychosoziale Begleitung und Beratung von PatientInnen und deren Zugehörigen
  • Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung, Hilfestellung bei Kommunikationsblockaden in der Familie
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung
  • Unterstützung und Entlastung des Teams im Hinblick auf psychosoziale Fragestellungen, systemische Zusammenhänge, Gefühls-und Kommunikationsblockaden in der Betreuungssituation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schulung, Förderung und Begleitung der ehrenamtlichen HospizmitarbeiterInnen

 

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Supervision

 

Wir wünschen uns:

  • Erfahrungen in der psychosozialen Betreuung Schwerstkranker und deren Zugehörigen im häuslichen Umfeld
  • Sozialrechtliche Erfahrung im Gesundheitsbereich
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • hohe kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdiziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Führerschein Klasse B
  • Zusatzausbildungen z.B. Palliative Care, systemische Beratung erwünscht
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.02.2020 gerne auch per E-Mail (nur PDF-Format).

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
z. Hd. Fr. Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
E-Mail: Bewerbung(at)stjakobushospiz.de

Meine Entscheidung: Sankt Jakobus Hospiz!

Als Einrichtung eines ambulanten Hospizdienstes und der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Erwachsene und Kinder wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.
Die St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH erbringt als ambulante Hospiz- und Palliativeinrichtung seit über 25 Jahren Versorgungsangebote für schwerstkranke und sterbende Menschen mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Derzeit betreuen mehr als 100 haupt- und 200 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in mehreren multiprofessionellen Teams schwerkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Zum 15.03.2020 oder später suchen wir zur Verstärkung für unseren Kinderhospiz- und Palliativteams Saar in Merchweiler

eine Medizinische Fachangestellte (m/w/d) in Teilzeit (50%)

 

Ihre Tätigkeiten

  • Büro- und Verwaltungsarbeiten
  • Aktenanlage
  • Rezepte bearbeiten
  • Mitwirkung im Verordnungsmanagement
  • Mitwirkung im Genehmigungsmanagement
  • Mitarbeit im Aufbau und Organisation der Verwaltung
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung, etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung als medizinische Fachangestellte
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamgeist, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenz, Konfliktfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers
  • Interesse an der Hospiz- und Palliativversorgung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.02.2020 gerne auch per E-Mail (nur PDF-Format).

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
z. Hd. Fr. Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
E-Mail: Bewerbung(at)stjakobushospiz.de

Meine Entscheidung: Sankt Jakobus Hospiz!

Als Einrichtung eines ambulanten Hospizdienstes und der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Erwachsene und Kinder wissen wir, worauf es ankommt: auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.
Die St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH erbringt als ambulante Hospiz- und Palliativeinrichtung, seit über 25 Jahren Versorgungsangebote für schwerstkranke und sterbende Menschen mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Derzeit betreuen mehr als 100 haupt- und 200 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in mehreren multiprofessionellen Teams schwerkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

2 Hospizfachkräfte  (m/w/d) befristet

in Teilzeit/Vollzeit (50-90), ab sofort als Krankheitsvertretung für unser Kinderhospiz- und Palliativteam Saar am Standort Merchweiler

Ihre Tätigkeiten:

  • Palliativ-pflegerische Beratung
  • Koordination der qualifizierten, ehrenamtlichen Sterbebegleitung
  • Gewinnung, Qualifizierung und Einsatz ehrenamtlicher Hospizgebleiter/innen
  • Mitarbeit bei den Angeboten für Geschwisterkinder und Eltern
  • Qualitätsentwicklung und Projektdurchführung
  • Gut vernetzte Zusammenarbeit mit anderen sozialen und öffentlichen Einrichtungen
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

 

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der ambulanten palliativ-pflegerischen Beratung und Begleitung
  • interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung, Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas) mit den Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Berufsfeld
  • Palliativ Care Weiterbildung
  • Nachweis der Koordinatoreneignung und der Führungskompetenz nach §39a Abs. 2 SGB V
    (diese beiden Nachweise können ggfs. noch erworben werden)
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit, soziale und kommunikative Kompetenz
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • ausgeprägtes Interesse an der Hospiz- und Palliativversorgung
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.02.2020 gerne auch per E-Mail (nur PDF-Format).

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
Frau Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
Bewerbung(at)stjakobushospiz.de

Meine Entscheidung: Sankt Jakobus Hospiz!

Als Einrichtung eines ambulanten Hospizdienstes und der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung für Erwachsene und Kinder wissen wir, worauf es ankommt:
auf Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und unseren gemeinsamen Erfolg.
Die St. Jakobus Hospiz gemeinnützige GmbH erbringt als ambulante Hospiz- und Palliativeinrichtung, seit 20 Jahren Versorgungsangebote für schwerstkranke und sterbende Menschen mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Derzeit betreuen mehr als 100 haupt- und 200 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in mehreren multiprofessionellen Teams schwerkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Hospizfachkraft (m/w/d) befristet

in Teilzeit/Vollzeit (50-75), ab sofort als Krankheitsvertretung für unser Kinderhospiz- und Palliativteam Saar am Standort Merchweiler

Ihre Tätigkeiten:

  • Palliativ-pflegerische Beratung
  • Koordination der qualifizierten, ehrenamtlichen Sterbebegleitung
  • Gewinnung, Qualifizierung und Einsatz ehrenamtlicher Hospizgebleiter/innen
  • Mitarbeit bei den Angeboten für Geschwisterkinder und Eltern
  • Qualitätsentwicklung und Projektdurchführung
  • Gut vernetzte Zusammenarbeit mit anderen sozialen und öffentlichen Einrichtungen
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der ambulanten palliativ-pflegerischen Beratung und Begleitung
  • interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung, Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas) mit den Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Berufsfeld
  • Palliativ Care Weiterbildung
  • Nachweis der Koordinatoreneignung und der Führungskompetenz nach §39a Abs. 2 SGB V diese beiden Nachweise können ggfs. noch erworben werden)
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit, soziale und kommunikative Kompetenz
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • ausgeprägtes Interesse an der Hospiz- und Palliativversorgung
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.10.2019 gerne auch per E-Mail.

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
Frau Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
Bewerbung(at)stjakobushospiz.de

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen

Das Ambulante Hospiz St. Michael Völklingen begleitet sterbenskranke Menschen und ihre Angehörigen im Raum Völklingen, Püttlingen, Riegelsberg bis Heusweiler und im Warndt. Im Mittelpunkt unserer Begleitung steht der Hospizgedanke: Leben bis zuletzt.
Vorrangiges Ziel ist es ein „Sterben zu Hause“ zu ermöglichen.
Zum 01.12.2019  oder früher suchen wir zur Erweiterung unseres ambulanten Hospizdienstes am Standort Völklingen  eine

Hospizfachkraft (m/w/d)

in Teilzeit (50%)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder der Altenpflege
  • mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Berufsfeld
  • Palliativ Care Weiterbildung
  • Nachweis der Koordinatoreneignung und der Führungskompetenz nach §39a Abs. 2 SGB V  (diese beiden Nachweise können ggfs. noch erworben werden)
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit, soziale und kommunikative Kompetenz
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • ausgeprägtes Interesse an der Hospiz- und Palliativversorgung
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

 

Ihre Aufgaben / Verantwortlichkeiten:

  • Palliativ-pflegerische Beratung
  • Koordination der qualifizierten, ehrenamtlichen Sterbebegleitung
  • Gewinnung, Qualifizierung und Einsatz ehrenamtlicher Hospizbegleiter/innen
  • Qualitätsentwicklung und Projektdurchführung
  • Gut vernetzte Zusammenarbeit mit anderen sozialen und öffentlichen Einrichtungen
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation

 

Unser Angebot:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in der ambulanten palliativ-pflegerischen Beratung und Begleitung
  • interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung, Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Vergütung nach Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas) mit den Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung


Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
Frau Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
Bewebung(at)stjakobushospiz.de

Diese Stellenbeschreibung als PDF herunterladen

Das SAPV Team erbringt Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung für Erwachsene mit dem Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern, zu verbessern und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen.

Ab sofort suchen wir für unser SAPV-Team im Regionalverband Saarbrücken

Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger

 in Teilzeit/Vollzeit (50-100%)

Ihr Profil:

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Möglichst Palliativ Care Weiterbildung (160), kann auch erworben werden
  • möglichst palliativpflegerische / onkologische Erfahrung, z.B. in ambulanter Pflege oder in Hospiz- und Palliativeinrichtungen
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Ihre Aufgaben:

  • Palliativversorgung im Rahmen des ganzheitlichen SAPV-Konzeptes
  • Krisenintervention
  • Mitwirkung beim Ausbau des palliativen Versorgungsnetzwerkes
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung und Evaluation der SAPV
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassun

Unser Angebot:

  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit
  • Mitgestaltung eines innovativen medizinisch-pflegerischen Arbeitsfeldes
  • Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung
  • Interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung
  • Supervision
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen

Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
Frau Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
gertrud.kiefer(at)stjakobushospiz.de

Diese Stellenanzeige als PDF herunterladen

Ab sofort suchen wir für unser SAPV-Team im Regionalverband Saarbrücken und Homburg

Fachärzte/Fachärztinnen (m/w/d)

Ihr Profil:

  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im palliativmedizinischen Bereich
  • Möglichst Weiterbildung Palliativmedizin
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Windows)
  • Führerschein Klasse B
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers
  • Ihre Aufgaben:
  • Palliativversorgung im Rahmen des ganzheitlichen SAPV-Konzeptes
  • Krisenintervention
  • Mitwirkung beim Ausbau des palliativen Versorgungsnetzwerkes
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung

Unser Angebot:

  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit
  • Mitgestaltung eines innovativen medizinisch-pflegerischen Arbeitsfeldes
  • Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung
  • Interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung
  • Supervision
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen

Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:

ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBH
Frau Gertrud Kiefer • Hospizleitung
Stengelstraße 7 • 66117 Saarbrücken
gertrud.kiefer(at)stjakobushospiz.de

Diese Stellenausschreibung als PDF herunterladen