Inhaltsbereich

Zur Mitarbeit in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) bieten wir

Dipl. Sozialarbeiter/-in / Dipl. Sozialpädagogen/-in (m/w) in Teilzeit (75%), eine/n Diplom-Sozialarbeiter/in, in Teilzeit oder Vollzeit

Das Ambulante Hospiz St. Michael Völklingen begleitet sterbenskranke Menschen und ihre Angehörigen im Raum Völklingen, Püttlingen, Riegelsberg bis Heusweiler und im Warndt. Im Mittelpunkt unserer Begleitung steht der Hospizgedanke: Leben bis zuletzt. Vorrangiges Ziel ist es ein „Sterben zu Hause“ zu ermöglichen.
Zum 01.11.2016 oder früher suchen wir zur Erweiterung unseres ambulanten Hospizdienstes am Standort Völklingen eine

Dipl. Sozialarbeiter/-in / Dipl. Sozialpädagogen/-in in Teilzeit (75%)

eine/n Diplom-Sozialarbeiter/in, in Teilzeit oder Vollzeit.

Ihre Aufgaben/ Verantwortlichkeiten:

  • Information, Beratung und Vermittlung von externen und internen Ressourcen, Existenzsicherung
  • Krisenintervention, psychosoziale Begleitung und Beratung von PatientInnen und deren Zugehörigen
  • Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung, Hilfestellung bei Kommunikationsblockaden in der Familie
  • Fachgerechte Durchführung der digitalen Dokumentation und Leistungserfassung
  • Unterstützung und Entlastung des Teams im Hinblick auf psychosoziale Fragestellungen, systemische Zusammenhänge, Gefühls-und Kommunikationsblockaden in der Betreuungssituation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schulung, Förderung und Begleitung der ehrenamtlichen HospizmitarbeiterInnen

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der psychosozialen Betreuung Schwerstkranker und deren Zugehörigen im häuslichen Umfeld
  • Sozialrechtliche Erfahrung im Gesundheitsbereich
  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Teamorientierung, Flexibilität und Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit
  • hohe kommunikative Kompetenz
  • Freude an interdiziplinärer Zusammenarbeit, Diskretion, Bereitschaft zur Supervision
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
  • Führerschein Klasse B
  • Zusatzausbildungen z.B. Palliative Care, systemische Beratung erwünscht
  • Identifikation mit den Zielen eines christlichen Trägers

Unser Angebot:

  • Ein interessantes, innovatives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR-Caritas)
  • Sozialleistungen eines kirchlichen Trägers (Zusatzversorgung etc.)
  • Umfangreiche Einarbeitung und ein angenehmes Arbeitsklima im Team
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Supervision

Wenn Sie in diesem Arbeitsfeld Ihre berufliche Chance sehen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:ST. JAKOBUS HOSPIZ GEMEINNÜTZIGE GMBHFrau Gertrud Kiefer • HospizleitungStengelstraße 7 • 66117 SaarbrückenTelefon: 0681 92700-22 • gertrud.kiefer@stjakobushospiz.de

Stellenbeschreibung als PDF herunterladen

Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Kinderkrankenschwester (m/w)

möglichst mit Zusatzqualifikation Palliative Care

interessante Möglichkeiten der Mitarbeit in den jeweiligen SAPV-Teams.
Ihre Qualifikation:
Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

  • möglichst palliativpflegerische/ onkologische Erfahrung, z.B. in ambulanter Pflege oder in Hospiz- und Palliativeinrichtungen
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein

Die Teams haben die Aufgabe, in ihren Versorgungsgebieten die erforderliche Schmerztherapie und Symptomkontrolle einschließlich der Koordinierung und Beratung gemäß den Zielen der Hospizbewegung sicherzustellen und weiterzuentwickeln.

Ihre Aufgaben:

  • Palliativversorgung im Rahmen des ganzheitlichen SAPV-Konzeptes
  • Mitwirkung beim Ausbau des palliativen Versorgungsnetzwerkes
  • Mitwirkung bei der Qualitätssicherung und Evaluation der SAPV

Unser Angebot:

  • Tätigkeit in Teil- oder Vollzeit
  • Mitgestaltung eines innovativen medizinisch-pflegerischen Arbeitsfeldes
  • Rückhalt in einem erfahrenen Team der ambulanten Hospiz- und Palliativversorgung
  • Interessante Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung
  • Supervision
  • Sozialleistungen eines caritativen Arbeitgebers

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an:
ST. JAKOBUS HOSPIZ gemeinnützige GmbH
Abteilungsleitung SAPV
Eisenbahnstraße 18
66117 Saarbrücken

Tel. 0681 92700-22