Inhaltsbereich

Kein Mensch muss alleine sterben

13:32

Ist eine Sterbebegleitung trotz Corona und Distanz möglich? Ja, sagen die Hospize – Versorgung und Begleitung seien gewährleistet. Aber Corona zwingt zu Kompromissen.

Paul Herrlein, Geschäftsführer des St. Jakobus Hospiz Saarbrücken, wird deutlich. Einige schwer kranke, sterbende Menschen und die Angehörigen sind verunsichert. Verunsichert, ob eine Sterbebegleitung trotz Corona-Pandemie möglich ist. Ja, das ist sie, sagt Herrlein. Die Versorgung und die Begleitung der Menschen seien gewährleistet. In den stationären Hospizen und durch die Mitarbeiter der ambulanten Dienste.

zurück zur Übersicht