Inhaltsbereich

Saarbrücker Hospizgespräch Oktober 2019

Freiwilliger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit - Gedanken aus palliativmedizinischer Sicht

Montag, 28. Okt 2019
19:00 Uhr
Haus der Ärzte, 1. OG, Faktoreistraße 4, 66111 Saarbrücken

REFERENTEN:
Dr. Werner Reichert
Ärztliche Leitung SAPV-Team Saarbrücken

Heike Kaden
Pflegleitung SAPV-Team Saarbrücken

MODERATION:
Sabine Ertz
Saarländischer Rundfunk

Wenn eine weit fortgeschrittene Erkrankung und das damit verbundene Leiden nur noch schwer zu ertragen sind, wird oftmals der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit als Handlungsoption überlegt. Doch was ist diese Option: ein Ausweg, eine natürliche Art des Sterbens, ein Suizid, ein letzter Akt der Selbstbestimmung?
Fragen, die in diesem Hospizgespräch aus palliativmedizinischer Sicht erörtert und diskutiert werden.

Das Saarbrücker Hospizgespräch richtet sich an Betroffene und ihre Angehörigen, an Ärzte, Pflegende und andere medizinische Berufsgruppen, an Seelsorger und Sozialarbeiter, an ehrenamtlich Tätige und alle Interessierten.

Hinweis für Ärzte:Die Veranstaltung ist durch die Ärztekammer des Saarlandes mit 3 Weiterbildungspunkten zertifiziert.